SG Wilden/Gilsbach – 1. FC Kaan-marienborn II 3:1 (2:0)

Eine gute Gesamtleistung bot die SG Wilden/Gilsbach in ihrem ersten Meisterschaftsspiel gegen die zweite Welle des 1. FC Kaan-Marienborn. Der Absteiger aus der B-Liga galt wohl in dieser Partie als Favorit, doch die SG zeigte sich als guter Gegner. Von Anfang an kontrollierte man das Spiel und ging auch verdient bereits nach zwölf Minuten durch Alexander Stangier mit 1:0 in Führung. Nur neun Minuten später gelang Dominik Neumann das 2:0. Auch nach dem Wechsel dominierte der Gastgeber das Spiel. Die Gäste drängten nun auf den Anschlusstreffer, doch Dominik Neumann gelang mit seinem Treffer in der 55. Minute, nach gut vorgetragenem Konter, das vorentscheidende 3:0. Dieses Ergebnis hielt man auch bis fünf Minuten vor Schluss, als die Gäste noch das 3:1 erzielten. Alles in allem ein verdienter Sieg der SG, die am Sonntag , 18.08.19 um 13.00 Uhr in Eisern antreten müssen. Mit einer konzentrierten Gesamtleistung kann man auch hier zu Punkten kommen.